Kontakt

Gemeinde Jade
Jader Straße 47
26349 Jade

Tel. 04454 899-0
info@gemeinde-jade.de

 

 

 

 

Bebauungspläne 

 

Hier finden Sie alle Bebauungspläne der Gemeinde Jade als Download:

Diekmannshausen

Jade

Jaderberg

Schweiburg

7. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 6 „Ehemalige Post“ Begründung

7. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 6 „Ehemalige Post“ Plan

 

Bauvorhaben "Neubau der Verkehrsstation Jaderberg"

Bekanntmachung Planfeststellung für das Bauvorhaben „Neubau der Verkehrsstation Jaderberg“

 

4. Änderung des Bebauungsplan Nr. 27 "Georgstraße" sowie 7.  Änderung des Flächennutzungsplanes "Georgstraße" in Jaderberg 

Bekanntmachung über die Aufhebung und Neufassung des Ausstellungsbeschlusses

4. Änderung B-Plan27 Begründung

4. Änderung B-Plan27 Planzeichnung

4. Änderung B-Plan27 Umweltbericht

7. Änderung F-Plan Begründung

7. Änderung F-Plan Planzeichnung

 

Bebauungsplan Nr. 16

Bekanntmachung 4. Änderung und Erweiterung

 

Bebauungsplan Nr. 43

 

Auslegung 11. Änderung Flächennutzungsplan sowie 1. Änderung Bebauungsplan Nr. 42 "Brandt's Weg"

Öffentliche Bekanntmachung

1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 42 und 11. Änderung des Flächennutzungsplanes „Brandt’s Weg“ -Umweltbericht (Teil II der Begründung)

1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 42 „Brandt’s Weg“- BEGRÜNDUNG

1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 42 „Brandt’s Weg“- PLAN

11. Änderung des Flächennutzungsplanes Bereich: „Brandt’s Weg“- BEGRÜNDUNG

11. Änderung des Flächennutzungsplanes Bereich: „Brandt’s Weg“- PLAN

1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 42 „Brandt´s Weg“ / 11. Änderung des Flächennutzungsplanes „Brandt´s Weg“

Aufstellung der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 42 „Brandt´s Weg“ sowie der 11. Änderung des Flächennutzungsplanes „Brandt´s Weg“

 

Flächennutzungsplan

 

Erläuterungsbericht (ca. 42MB)

Planzeichnung - Blatt 1 (ca. 25 MB)

Planzeichnung - Blatt 2 (ca. 6 MB)

Planzeichnung - Blatt 3 (ca. 6 MB)

Planung Dritter

 

Küstenautobahn A20

Ein wichtiger Baustein zur Erschließung des nordwestdeutschen Raums ist die geplante Küstenautobahn A 20 (früher A 22). Durch diese Autobahn rücken die Nord- und Ostseeanrainerstaaten näher zusammen, und die räumliche Trennung zwischen Schleswig-Holstein und Niedersachsen im Unterelbegebiet wird überwunden. Die Hinterlandanbindung der deutschen Seehäfen an der Nordsee und die Erreichbarkeit des Unterweser- und Unterelberaumes werden verbessert. Die A 20 ist vor diesem Hintergrund als Ziel der Raumordnung im Landes-Raumordnungsprogramm Niedersachsen 2008 enthalten.Hier erhalten Sie alle wichtigen Unterlagen als Download im pdf-Format:

Link zum Straßenbauamt
 

Bahn-Ausbaustrecke Oldenburg-Wilhelmshaven

Die Eisenbahnstrecke Oldenburg - Wilhelmshaven (Strecke 1522) soll zweigleisig ausgebaut werden, um dem steigenden Schienenverkehr im Zusammenhang mit der Hafenhinterlandanbindung aus dem Raum Wilhelmshaven gerecht zu werden. Auf Grundlage der Verkehrsprognose wird auf dem Abschnitt Oldenburg - Sande mit bis zu 130 Zügen täglich gerechnet.

03.08.2011
Präsentation Infoabend Rastede (ca. 3MB)

 

Ex-Post-Transparenz